Best-of-Outdoor Kurzfilmreihe mit Wildwasser-Kajak aus Island

2. April Hamburg - Savoy-Kino
Die Kurzfilmreihe Best-of-Outdoor geht am 2. April im Hamburger Savoy-Filmtheater in die zweite Saison. Mit EISKAJAKFILM präsentiert die Reihe eine Produktion von Kajaklegende Olaf Obsommer. Der Film erzählt das unglaubliche Vorhaben eines Kajakteams die Wasserfälle im Norden Islands im Winter zu befahren. Mit dabei Extremkajak-Weltmeister Sam Sutton. Am bekannten Goðafoss gelingt dem Quartett u.a. die Erstbefahrung des 14 Meter hohen Hauptfalls im Winter. Gezeigt werden waghalsige Befahrungen in bizarr winterlicher Eislandschaft. Weitere Sportarten der Tour: Bergsteigen, Downhill-Skateboard, Bike-Trial, Ski und Base-Jumping. Im rund 2-stündigen Programm warten außergewöhnliche Abenteuer, sensationeller Sport und bildgewaltige Eindrücke von den schönsten Plätzen für Outdoorsport auf Euch. Drehorte: Nepal, Georgien, Island, Spanien und die Alpen.
Foto: Michael Neumann

Ausbildung zum SUP-Instruktor DKV-Basis Modul I

Was?
Trainerausbildung Stand-Up-Paddling nach Richtlinien des Deutschen Kanu Verbands mit
insgesamt 18 LE (Basis Modul I)
Wer?
Erwachsene (ab 18 Jahren) mit fortgeschrittenen Erfahrungen auf dem SUP, Trainer/Innen und
ÜbungsleiterInnen aus dem Kanubereich mit fortgeschrittenen SUP-Erfahrungen
Wo?
Gewässer: Harburger Aussenmühlenteich (Kategorie: Nichtschiffbares Gewässer /Zahmwasser),
Elbe (Fließgewässer), Treffpunkt Bootshaus Wassersport Süderelbe e.V., Alte Harburger
Elbbrücke 4, 21057 Hamburg
Wann?
Samstag, 13.4.2019 bis Sonntag, 14.4.2019 jeweils um 09:00-18:00 Uhr
(Mindestteilnehmerzahl 6 – maximal 14)
Voraussetzungen:
Mindestalter 18 Jahre; sichere Beherrschung des SUP-Boards und -Paddeltechniken; SUPErfahrung
in verschiedenen Gewässerarten; ausreichende Kenntnis in Materialkunde (dieser Kurs
ist nicht an SUP-Neulinge bzw. SUP-Anfänger gerichtet)
Erreichung des Zertifikats:
Nach erfolgreicher Absolvierung der erforderlichen Basis Module I und II (Sicherheit und Ökologie),
sowie weiterer Ausbildungsbestandteile erhält der Teilnehmer das Zertifikat direkt vom Deutschen
Kanu Verband. Das Basis Modul I kann auch als Fortbildung für den Trainer- bzw. ÜL-C Schein
des DKV genutzt werden.

Weiterlesen ...

Trainer B-Lehrgang Breitensport (Kanulehrer)

Der DKV beabsichtigt, in 2019 einen Ausbildungslehrgang für den Trainer-B Breitensport/Kanu (Kanulehrer) durchzuführen.

Eingangsvoraussetzungen sind:

  • Bootsbeherrschung auf Flüssen im 3. Schwierigkeitsgrad (WW 3 - 4) oder entsprechenden Schwierigkeitsgrad auf Großgewässer (Küste etc.)
  • Sicheres Führen von Gruppen auf Flüssen im 2. Schwierigkeitsgrad (WW 3) oder entsprechenden Schwierigkeitsgrad auf Großgewässer (Küste etc.)
  • die Beherrschung der Eskimorolle auf fließendem Gewässer (links und rechts)
  • die Selbst- und Fremdrettung nach einer Kenterung
  • das Fahren eines Komplementärbootes
  • die Demonstration und Kommentierung der Kanugrundtechniken
  • die Demonstration von Dehn- und Aufwärmübungen nach dem aktuellen Forschungsstand.

    Weiterlesen ...

© by EMU-Design 2014  // Joomla 2.5 Templates designed by Joomla Web Design   |    KONTAKT  |  KANU-FEED  |  IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZERKLÄRUNG