News - Kanu-Wildwasser

Willy Meyer Gedächtnisrennen und Hamburger Meisterschaft 2016

Am 23. und 24.04.2016 fand das diesjährige „Willy Meyer Gedächtnisrennen“ ausgerichtet vom Oberalster VfW Hamburg auf der Oberalster statt. Auch in diesem Jahr folgten viele Norddeutsche Vereine, die den Wildwasserrennsport betreiben, mit großer Resonanz den Aufruf. Über 200 Starts in den unterschiedlichen Disziplinen wurden über 2 Tage verteilt. Unter anderem nahmen auch einige WM-Titelträger der U23 von Bryson City (Meghan Jaedicke, Marcel Paufler, Finn Hartstein) und viele sehr gute nationale Spitzenfahrer mit internationaler Erfahrung an diesem Rennen teil.
Leider spielte dieses Jahr das Wetter nicht mit. Nach einem Temperatursturz mit Regen und Graupelschauern mussten sich die Sportler, die Starter, die Zeitnehmer, alle Helfer und Zuschauer richtig warmhalten. Aus diesem Grund wurde beschlossen die Schülermannschaftsrennen im Classic ab 8 Jahren zu verkürzen.
Die Wassersportabteilung von Oberalster stellte die meisten Teilnehmer und konnte aus ihrer Jugendabteilung 12 Schüler und Jugendliche motivieren sich im Sprint und auf der Classic Distanz mit den anderen Norddeutschen Kanuten zu messen. Insgesamt konnten der Ausrichterverein und der Ring der Einzelpaddler am Regatta Wochenende jeweils 23 Hamburger Meisterschaften einfahren. Der Wassersportverein Süderelbe errang mit 3 Sportlern 7 Meistertitel. Zum Abschluss des Sprintrennens wurden tolle Preise, gestiftet vom Hamburger Kanuverband, unter den Schülerfahrern verlost.
Im Rahmen der Sprint Siegerehrung bedankten sich der Hamburger Kanu Verband und alle Teilnehmer recht herzlich für die Ausrichtung dieser Veranstaltung. Das gesamte Team um Frank Johannsen leistete wieder einmal einen tollen und souveränen Job!
Bei diesem Rennen konnten die jungen Sportler aus der Schüler A Klasse wertvolle Punkte für den Schülercup 2016 sammeln. Der Schülercup wird vom Wildwasserförderclub (http://wildwasserfoerderclub.de) organisiert, 6 von 8 bundesweiten Rennen gehen in die Wertung ein und am Ende in Irrel/Eifel winken Preise für die besten Schülerfahrer. 
 
                                                                                                                                        
 
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                  

© by EMU-Design 2014  // Joomla 2.5 Templates designed by Joomla Web Design     |      KONTAKT    |    KANU-FEED    |    IMPRESSUM