News - Kanu-Wildwasser

Wildwasserrennsport - Intensivtraining auf der Soca

 

 

Über Ostern ging es mit einer kleinen Gruppe Hamburger Wildwasserathleten nach Slowenien, um sich dort optimal für die anstehenden Wettkämpfe der Saison vorzubereiten. Sechs Tage wurde intensiv an der Ausdauer und vor allem an der Renngeschwindigkeit gearbeitet.

Die Bedingungen waren gut: Den Anfängern kam der niedrige Wasserstand zugute und am Wetter gab es auch nicht allzu viel auszusetzen.

 

Dieses Jahr lag der Schwerpunkt darauf, dass jeder Sportler sein eigenes individuelles Training absolviert. So konnte jeder seine selbst gesteckten Trainingsziele erreichen. Die größeren Sportler im Team sollten außerdem als Vorbild dienen und dem Nachwuchs bei Gelegenheit unter die Arme greifen.

 

Jeder Tag war damit voll ausgefüllt: Nach einem reichhaltigen Sportlerfrühstück ging es um 9:30 auf den Fluss. Nach 2-3 Touren blieb mittags eine Stunde Zeit um sich zu erholen, um dann am Nachmittag weitere Touren zu fahren. Für Analysen, Planungen und Entspannung war nach dem Abendessen Zeit. Nach solch einem Tag ist das Bett meist des Sportlers liebster Freund.

 

Till Brüggemann, Fotos Pirko Eckert

 

 

© by EMU-Design 2014  // Joomla 2.5 Templates designed by Joomla Web Design     |      KONTAKT    |    KANU-FEED    |    IMPRESSUM