News - Kanu-Rennsport

Behindertensportverband und Hamburger Kanu-Verband verabschieden gemeinsames Sportentwicklungskonzept

Hamburg, 27.09.2017. Nach dem Abschluss einer Kooperationsvereinbarung am 31.05.2017 mit dem Zweck der gemeinsamen Förderung und Stärkung des Parakanu-Sports, haben der Behindertensportverband Hamburg und der Hamburger Kanu-Verband ein gemeinsames Sportentwicklungskonzept zur Förderung des Parakanu-Sports in Hamburg vereinbart. Dieses wurde von Andreas Meyer (Geschäftsführer Behindertensportverband Hamburg) und Niko Classen (Fachwart Parakanu des Hamburger Kanu-Verband) unterzeichnet und soll nun zeitnah umgesetzt werden.
Ziel ist es, einen Landesstützpunkt Parakanu aufzubauen und eine Trainingsgruppe einzurichten. Hierzu sollen ein Landestrainer eingestellt und ergänzende Fördermittel beantragt werden. Beide Verbände ziehen an einem gemeinsamen Strang und wollen die Zusammenarbeit auch weiterhin Intensivieren. Niko Classen als Fachwart beider Verbände übernimmt die Koordination und Umsetzung des Sportentwicklungsplans.

© by EMU-Design 2014  // Joomla 2.5 Templates designed by Joomla Web Design     |      KONTAKT    |    KANU-FEED    |    IMPRESSUM