1. HKV-Einzelmitgliedertreffen

Für den 25. und 26. April hatte der Hamburger Einzelmitgliederbeauftragte ins Leistungszentrum Allermöhe zum 1. Einzelmitgliedertreffen des Hamburger Kanuverbandes geladen. Aufgrund von Gesundheitsproblemen, privaten und beruflichen Gründen war die Beteiligung zwar sehr überschaubar, aber diejenigen, die trotz nicht so tollem Wetter ihren Weg nach Allermöhe gefunden hatten – Waltraut kam samt Fahrrad, -anhänger und Scubi per Bahn aus Itzehoe! Toll! - , bereuten ihr Kommen nicht. Nach einem gemeinsamen Frühstück galt es, auf Fleeten und Kanälen Neu-Allermöhe und Nettelnburg zu erkunden. Wer Fleete und Kanäle in Hamburg ausschließlich mit Alster und Nebenflüssen in Verbindung bringt,  macht einen erheblichen Fehler, da waren sich alle Teilnehmer vollkommen einig! (Wer nicht dabei sein konnte, bekommt am 07.06.15 eine 2. Chance. Dann bietet der BWS Schwalbe ebenda eine DKV-Verbandsfahrt an)

 

Kurz vor Bergedorf trugen wir in die Doveelbe um und erreichten kurz nach 16.00 Uhr wieder das Leistungszentrum. Den Tag ließen wir bei einer gemütlichen Tasse Kaffee resp. Tee ausklingen. Die Boote der Teilnehmer, die auch die Sonntagstour mitfahren wollten, konnten über Nacht dem Kanupolomaterial Gesellschaft leisten.

Am Sonntag wurde das Wetter insgesamt besser, die Beteiligung eher nicht, aber teilweise immerhin anders, nun ja. Nachdem wir uns einen Vorstart-Kaffee gegönnt hatten, traf leicht verspätet eine Teilnehmerin ein, der die Kfz-Technik zum Glück vergeblich eine Teilnahme an der Sonntagstour unmöglich zu machen versucht hatte. In einer Regenpause stiegen wir in die Boote, und in zügiger Fahrt ging es Richtung Bergedorf. Die von einigen Teilnehmern gewünschte Fahrt durch den Neuengammer Durchstich war bedingt durch die Sperre vom 15.04. bis zum 15.06. nicht möglich, und so fuhren wir die Strecke vom Vortag in Gegenrichtung. Da nicht alle Teilnehmer am Vortag dabei gewesen waren und zudem wetterbedingt andere Lichtverhältnisse herrschten,  war auch diese Fahrt für alle wieder ein Erlebnis. Abschließend saßen wir noch ein wenig zusammen und waren uns einig, dass sich die Veranstaltung auf jeden Fall gelohnt hatte.

Eine Teilnehmerin regte an, eine Liste mit Namen und Mailadressen interessierter Einzelmitglieder zu erstellen und diesen zur Verfügung zu stellen, damit man sich auch einmal ganz kurzfristig zu gemeinsamen Unternehmungen treffen kann. Das wird unter voller Berücksichtigung des Datenschutzes geschehen.

Einzelmitgliedertreffen in Hamburg sollen ab sofort regelmäßig stattfinden. Das nächste ist für den 09. und 10.04.2016 im HKV-Heim in Barum geplant.

Text und Bilder: Michael Schneider

© by EMU-Design 2014  // Joomla 2.5 Templates designed by Joomla Web Design     |      KONTAKT    |    KANU-FEED    |    IMPRESSUM