"Workshop Critical Incident Management" 21.10.-22.10.2017

Veranstalter:  Hamburger Kanu-Verband

Leitung: Antje Frers (HKV/RdE) und Christoph Sowa

Zweitägiges Sicherheitstraining mit einer inhaltlichen Kombination aus RST und Erste-Hilfe-Maßnahmen unter besonderen Umständen für ambitionierte Seekajaker und Fahrtenleiter/ Ausbilder.

Inhalte:

·        Notfallmaßnahmen bei Gemeinschaftsveranstaltungen und Gruppenfahrten zielgerichtet koordinieren

·        Besonderheiten bei Notfällen abseits von Orten und Straßen kennen

·        Immersionseffekte bei Wassersportunfällen kennen

·        Spezielle Maßnahmen bei wassersportbezogenen Notfällen durchführen können

·        Alle relevanten Rettungstechniken in die Versorgung einbinden können

Die Teilnehmerzahl ist auf 10 Personen begrenzt.

Anmeldeschluß: 31.08.2017
Ort/Gewässer: Hamburg, Elbe (RdE);

Lizenzverlängerung für DKV-Übungsleiter: Anrechenbare Stunden für die Lizenzverlängerung: Die Ausbildung besteht aus einem theoretischen und praktischen Teil und umfasst insgesamt 16 Unterrichtseinheiten.

Ausführliche Ausschreibung (PDF) und verbindliche Anmeldung unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Ehrenamtliche Helfer für DM 2018 gesucht

Die Ressorttagung Kanu-Rennsport hat in Leipzig, den Hamburger Kanu-Verband, die Ausrichtung der 97. Deutschen Kanu-Rennsport Meisterschaft 2018 übertragen. Die Veranstaltung wird im August 2018 in Hamburg Allermöhe durchgeführt. Hier für werden noch ehrenamtliche Helfer benötigt, für diverse Aufgaben. Auf der Norddeutschen Kanu-Rennsport Meisterschaft vom 28.06 bis 02.07. 2017 kann man schon einen Einblick bekommen. Interessierte Helfer können sich unter kanu-rennsport (at) hamburger-kanu-verband.de informieren.

Heimkehr mit olympischer Silbermedaille

Am 20. September 2016 brachte der Siegerflieger der Lufthansa die deutschen Sportler der Paralympics von Rio nach Frankfurt.

Weiter ging es für Edina Müller von Frankfurt nach Hamburg, wo sie von ihrem Trainer Arne Bandholz, Angehörigen, Freunden, Reinhard Ranke (Präsident des Hamburger-Kanu-Verbades und Fachwart für den Kanu Rennsport im HKV Karl Uwe Ebert erwartet wurde.

Vom Flughafen fuhr Edina direkt weiter zum Senatsempfang der Hamburger Olympioniken und Paralympionikenim Hamburger Rathaus.

Paralympics - Silber für Edina Müller!!!

Nach einem verhaltenen Start und schwierigen Seitenwindverhältnissen kämpfte sich unsere Hamburger Parakanutin Edina Müller im Finale der Klasse KL1 nach vorne, mußte sich aber am Ende  ihrer Dauerkonkurentin Jeanette Chippington um ganz knappe 0,1 Sekunden geschlagen geben.

Mit der Silbermedaille bei den Paralympics, dem Welt- und Europameistertitel geht für Edina ein unglaublich erfolgreiches Parakanu-Saison zuende.

Herzlichen Glückwunsch liebe Edina - wir sind sehr stolz auf dich und deine Leistung!

Hamburger Drachenbootler erfolgreich von der Weltmeisterschaft in Moskau zurück

 
Foto: links Sandra Handrock, rechts Susann Ebbeke
 
Bei 66 Entscheidungen hat das gesamte deutsche Team insgesamt 8 Gold-, 21 Silber- und 11 Bronze-Medaillien erkämpfen können.
 
Susann Ebbeke: Ü40 und Ü50 Mix und Frauenboot, 20ziger- und 10ner-Boot
3 Goldmedaillen,
1 Silbermedaille,
3 Bronzemedaillen
 
Sandra Handrock: Steuerfrau
2. Platz 10er Master 50+ Männer 200m
3. Platz 10er Master 50+ Mixed 200m
3. Platz 10er Master 50+ Mixed 500m
3. Platz 10er Master 50+ Männer 500m
5. Platz 20er Master 40/50+ Mixed 500m
5. Platz 20er Master 40/50+ Männer 500m
2. Platz 10er Master 50+ Mixed 2.000m
4. Platz 10er Master 50+ Männer 2.000m
5. Platz 20er Master 40/50+ Mixed 2.000m
 
http://kanutube.de/video/Drachenboot-WM-10er-Race-500m-Mixed-40/17e0f5c9c7b41d2bdae6158ec17cf12e
 
http://www.kanu.de/_dbe,news,_auto_1916580.xhtml#.V-E3c9EvBhE
 
http://results.imas-sport.com/imas/regatta.php?competition=wettkampf_153

Seite 1 von 2

Facebook News

  1. Termine HH
  2. Termine (nat.)
  3. DKV-News
  4. Wetter


Alle Termine unter Service

Das Wetter in Hamburg
next
prev

AlsterCam und ElbeCam

  

Wir im Sport